Pfalzen – traditionsreiches Dorf
im Südtiroler Pustertal

Pfalzen – traditionsreiches Dorf im Südtiroler Pustertal

Pfalzen ist ein kleines Südtiroler Dorf, das sich auf einer sonnigen Mittelgebirgsterrasse über dem Pustertal befindet. Bereits die Römer siedelten in der Antike an den sonnenverwöhnten Berghängen. In Pfalzen dominieren bäuerliche Traditionen und alpenländische Handwerkskunst. Das Dorf hat sich ganz dem sanften Tourismus verschrieben und mit der Pfarrkirche zum Hl. Cyriak, der St. Valentinskirche und der St. Nikolaus Kirche in Issing reizvolle Ausflugsziele zu bieten. In idyllischer Lage am Waldrand erhebt sich die Brunnenkapelle Haselried, die Sie in Ihrem Urlaub in Pfalzen vom Niederhäusererhof im Rahmen einer Wanderung erreichen. Zu den Wahrzeichen des Südtiroler Dorfes gehört die Sichelburg, deren turmartige Architektur mit den hervorstehenden Erkern an eine kleine Wehrburg erinnert.

Ausflugsziele im Gemeindegebiet von Pfalzen

Ausflugsziele im Gemeindegebiet von Pfalzen

Zu Pfalzen gehören die Fraktionen Issing und Greinwalden und die Weiler Kofl und Platten. Ein beliebtes Ausflugsziel in Issing ist die mittelalterliche Burg Schöneck, die im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt wurde. Am Fuß des Burghügels befindet sich mit der sogenannten Hängefichte eine botanische Attraktion. Die dünnen Äste der Fichte winden sich bis in Bodennähe um den gesamten Stamm und verleihen dem Nadelbaum ein außergewöhnliches Aussehen. Mit dem Issinger Weiher liegt ein kleiner Natur-Badesee in der gleichen Fraktion und über dem Gemeindegebiet von Pfalzen erstreckt sich mit der Irrenberg-Alm ein naturbelassenes Wandergebiet.